www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Narbenpflege

Narbenpflege
ilonelja
25.05.2022 07:12:29
Hallo,

nach totaler Meningeom WHO1 Op rechts frontal im November 21 und Wundrevisions Op im Januar 22 ist meine Narbe seit Februar dicht, die letzten Krustchen lösten sich im April.
Unter den nachgewachsenen Haaren ist die Narbe hubbelig mit drei kleinen Dellen, in denen sich die Krustchen zuletzt lösten und die Narbenhaut sehr zart ist. Ich habe keine Schmerzen, doch vorsichtshalber habe ich auf dem zarten Narbenstreifen am Haaransatz bisher nur warmes Wasser verwendet.
Wie ist deine Narbe, wie sind eure Narben, ab wann hattest du/hattet ihr das Gefühl, dass sie fest ist?
Meiner Information nach, woher weiß ich nicht mehr, festigt sich das Narbengewebe übern Daumen gerechnet pro Monat um zehn Prozent mehr, also für hundert Prozent Festigkeit zehn Monate.
Bin froh um dieses Forum und fühle mich in meinem Alltag mit meiner Hirntumor Op nun nicht mehr allein auf weiter Flur.
Gute Zeit,
herzlich ilonelja
ilonelja

 

Antworten nur für eingeloggte Benutzer sichtbar
Nur angemeldete Nutzer können die Antworten auf diesen Beitrag sehen. Bitte loggen Sie sich ein oder melden Sie sich mit einem neuen Account an.
 

 

NACH OBEN