www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: 2 Monate Überlebenszeit bei Glomustumor?

2 Monate Überlebenszeit bei Glomustumor?
Alexandra Fi
25.06.2020 14:34:20
Mein Freund liegt in der Uni Klinik und hat den Glomustumor. Er bekommt chemo. Kann sich dieser Tumor wachsen, da man ihm gesagt hat, man kann nicht mehr operieren und er nur noch 2 Monate zu leben hat
Alexandra Fi
TumorP
27.06.2020 15:39:27
Hallo Alexandra Fi,
habe das Thema wieder auf Seite 1 gesetzt. Vielleicht meldet sich noch jemand. Wie geht es jetzt Deinem Freund? Haben die Dr. etwas neues gesagt? Ist er noch im Krankenhaus?
Viele Grüße
TumorP
Rich
28.06.2020 18:39:50
Das tut mir schrecklich leid für euch.
Leider habe ich keine Ahnung von dieser Art von Tumor. Warum wird dann noch eine Chemotherapie gemacht wenn so eine kurze Lebensdauer vorausgesagt wird?
Ich wünsche euch viel Kraft.
Rich
ness
28.06.2020 20:30:27
Alexandra hallo, also eine solche Prognose zu stellen grenzt ja daran "Gott"spielen zu wollen.
Och haben einen Globus jugulare Tumor bin stereotaktisch Einzelkonvergenz bestrahlt worden mit einmalig eben 60gray und das vor ü 25 Jahren.Danach ,zwei Jahre danach wäre ich absolut unerwartet schwanger...Alexandra bitte horcht nicht auf solche Prognosen, ein DR.Dr.sagte zu mir damals wenn ich mich nicht bei ihm behandeln lass erleb ich das nächste Jahr nicht..Der Tumor bzw diese Art ist selten aber äusserst langsam wachsend und ich denk ebenso wie "Rich"weshalb würde eine Chemo begonnen wenn die kurze Lebenszeit im Raum steht??Mir sagte man damals Allerdings das der Globus Tumor nicht auf 'Chemo wirklich reagiere sondern eher und sehr auf Strahlen ...bitte falls du Fragen hast dann ,melde dich gerne,mein Globus Tumor liegt am Kleinhirnbrückenwinkel und ist 4,7 cm im Durchmesser ,ness
ness
Alexandra Fi
29.06.2020 10:56:38
Er bekommt die chemotherapy aber noch nichts zurück gegangen ich weiß nur wie er gesagt hat das man nicht mehr operieren kann weil der tumor verwachsen ist
Alexandra Fi
ness
30.06.2020 08:08:15Neu
Alexandra meinen Glomus konnte man auch nicht operieren wegen der zu riskanten Lage..auch heut sagt man es mir so bei der Nachsorge...Bitte fragt nach der Möglichkeit der Strahlentherapie und wenn Du kannst oder die Familie auch nach einer zweiten Meinung ,wünsch euch von Herzen etwas mehr an Auskunft und Klarheit,ness
ness
TumorP
05.07.2020 00:01:59Neu
Hallo Alexandra Fi,

wie sieht die Situation derzeit bei Deinem Freund und Dir aus? Gibt es Veränderungen / neue Informationen über eine weitere Behandlung?`
Viele Grüße
TumorP
NACH OBEN