www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: 2 Operationen innerhalb von 8 Wochen

2 Operationen innerhalb von 8 Wochen
Nellie 23
15.04.2018 18:44:18Neu
Hallo,
mein Mann wurde im Februar d.J. , nach einem Jahr der ersten OP, wegen einem Rezidiv operiert. Genau nach zwei Monaten erneute OP. Die Ärzte waren sich nicht sicher ob sie nach der kurzen Zeit wieder einen Eingriff wagen sollen. Momentan ist er noch in der Uni Klinik. Das MRT vor der OP war erschreckend, wie schnell sich neue Tumore gebildet hatten. Die Tumore waren bisher immer links frontal. Es hat sich auf der rechten Seite auch ein Tumor gebildet, der nicht entfernt werden könnte. Lt. Ärzte wollen sie versuchen den neuen Tumor mir Bestrahlung in den Griff zu bekommen.
Auf der linken Seite soll eine Re-Bestrahlung nach nur knapp zwölf Monaten durchgeführt werden. Auf der rechten Seite soll voll bestrahlt werden.
Ist es denn hilfreich links frontal erneut zu bestrahlen? Kann durch die erneute Bestrahlung mehr Schaden angerichtet werden? Ich habe Angst vor dem was kommt. Mein Mann müsste zur Bestrahlung eine Fahrt mit dem Taxi für Hin und Rückweg von knapp 200 km in Kauf nehmen.
Hat jemand Erfahrungen mit der Re-Bestrahlung nach der kurzen Zeit?
Liebe Grüße, Nellie
Nellie 23
Tom06
20.04.2018 21:44:45Neu
Hallo Nellie
Bei mir war zwischen OP 1 und 2 nur acht Tage inzwischen. Allerdings konnte man beim ersten Mal nicht den Tumor vollständig entfernen und da ich zu diesem Zeitpunkt gerade einmal sechs Jahre alt war konnten es die Ärzte wagen. Viele Ärzte sagen, dass sie mit Re Bestrahlungen gute Erfahrungen haben
Tom06
NACH OBEN