www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Angst nach Pause von 1.Strahlentherapie /Chemo

Angst nach Pause von 1.Strahlentherapie /Chemo
Clasil
11.10.2018 03:52:33Neu
Hallo ihr Lieben, ich habe am Montag meine letzte Bestrahlung/Chemo und danach soll Pause bis zum ersten Zyklus von 6x Temodal (5/15)sein. Habe wahnsinnig Angst davor was in dieser Zeit auf mich zukommt. Hat jemand Erfahrung damit, was erwartet mich gesundheitstechnisch, ändert sich im Hirn etwas, auf welche Zeichen muss ich achten, ist mit einem Ödem zu rechnen? Bitte... wie habt ihr die Zeit erlebt?
Clasil
mona
11.10.2018 07:47:47Neu
Hallo,

mir ging es ganz gut,
keine großen Schwierigkeiten,keine Veränderung im Kopf

Lass es auf dich zukommen und nicht soviel Angst haben...

einmal in Arm genommen

Lg mona

ALLES ist positiv und negativ....
mona
Clasil
11.10.2018 08:10:41Neu
Ach mona.. ich bewundere immer deine positive Sicht, aber schön zu hören, daß nicht zwingend etwas kommt
Clasil
LinaK
11.10.2018 13:47:25Neu
Bin schon mitten in der Chemo (5 Tage Temozolamid/3 Wochen nix, abgesehen von Anti-Epileptikum) Ich merke einstweilen nichts.Außer, dass so gaaanz langsam die Haare wachsen. So allmählich komme ich ein bisschen in einen Alltagstrott und versuche, das Damoklesschwert (Glioblastom) zwischendurch mal zu vergessen. Die Ängste helfen einem schließlich überhaupt nicht, man muss es ja doch nehmen, wie es kommt.
LG Lina
LinaK
Clasil
12.10.2018 05:17:25Neu
Lina, das hört sich toll an, vorallem das die Haare wieder wachsen... halte durch und weiterhin alles Gute, lg
Clasil
LinaK
15.10.2018 19:22:48Neu
Danke,Clasil!
LinaK
NACH OBEN