www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Angst vor nächsten MRT

Angst vor nächsten MRT
Grisork
10.06.2021 10:09:53Neu
Hallo,
im November 2017 wurde bei mir zufällig eine 6mm große "Läsion" ohne KM Aufnahme gefunden auf der rechten Seite und relativ weit hinten! Damals wurde sowohl von dem Radiologen als auch vom Neurochirurgen gesagt, dass man nicht weiß was es ist..allerdings stand im Befund des Radiologen, dass es ein Astrozytom sein kann.

Nach 6 Monaten wurde es erstmals kontrolliert, da waren keine Veränderungen zu sehen. Dann wurde es 2019 noch mals kontrolliert wo es auch keine Änderungen gab. Ich sollte es dann ein Jahr später wieder kontrollieren lassen aber habe es irgendwie komplett vergessen und verdrängt und habe erst jetzt nächste Woche also nach 2 Jahren das nächste Kontroll MRT.

Habe jetzt wieder sehr starke Angst vor dem Termin und seit ich weiß wann der Termin ist auch Kopfschmerzen und ein schummriges Gefühl und das Gefühl manchmal nicht richtig scharf zu sehen....Ich hoffe mal, dass das alles nur Psychisch ist.

Habe Angst, dass das MRT jetzt schon zu spät ist und sich etwas an der Läsion geändert hat...gibt es vielleicht hier noch mehr, wo so eine einzelne Läsion gefunden wurde, welche ohne Krankheitswert ist? Mich macht es immer vor den Terminen wieder verrückt, dass ich so gar nicht weiß was das ist außer das scheinbar ein Astrozytom vermutet wird. :(
Grisork
Prof. Mursch
10.06.2021 18:03:45Neu
Bei diesem zeitlichen Verlauf und der Bildbeschreibung würde es mich überraschen, wenn da etwas gewachsen wäre. Nicht unmöglich, aber unwahrscheinlich.

Prof. Dr. med. Kay Mursch
Neurochirurg
Zentralklinik Bad Berka
Prof. Mursch
SweetVanilla
14.06.2021 00:23:50Neu
Hey grisork, und ist alles in Ordnung? lg
SweetVanilla
Grisork
14.06.2021 07:39:21Neu
Hey :) das kann ich leider erst am Donnerstag sagen! Um 14:30 ist der Termin....umso näher der kommt umso mehr Angst und Symptome bekomme ich -.-
Grisork
Amyl
14.06.2021 11:28:58Neu
Hey lieber Grisork, mach dir keine Gedanken - habe ja genau den gleichen Befund, glaube bei SweetVanilla sieht es auch ähnlich aus. Ich gehe am Mittwoch noch ein EEG machen - aber mir haben schon viele Ärzte erzählt, dass diese Läsion einfach angeboren sein kann.

Es kommt immer wieder vor, dass man solche Läsionen in gesunden Hirnen findet, die man dann einfach immer mal wieder anschauen lässt.

Viele Foren-Mitglieder hier - und in anderen Foren - haben mich immer wieder beruhigt und auch gemeint, dass meine Symptome kaum mit dem kleinen Ding zu tun haben können. Meine Läsion ist ja genau so groß wie Deine. Auch die Ärzte haben mir nun schon ein paar Mal gesagt, dass ich mich beruhigen soll und es wohl wirklich nichts wäre.

Ich denke mir langsam, man hat das kleine Ding nun gefunden, behält es im Blick und sollte es sich wirklich mal verändern, kommt es halt raus und fertig. Immerhin ist es sehr klein - habe aber auch schon von größeren Läsionen gelesen, die harmlos waren.

LG!
Amyl
Grisork
14.06.2021 12:55:29Neu
Hey Amyl, ja das stimmt…bei mir hat es sich ja auch zumindest 2 Jahre lang nicht verändert…EEG wurde bei mir damals auch gemacht, da war alles normal! Normalerweise denk ich ja auch kaum noch dran aber vorm Termin wird’s dann immer wieder kritisch…hoffe einfach dass am Donnerstag alles unverändert ist und dann ist auch erstmal wieder gut…hoffe der Arzt sagt dann dass man die Abstände auch mal vergrößern kann!

Dir auch alles Gute!
Grisork
Amyl
17.06.2021 11:37:57Neu
Hi Grisork, und warst du schon beim MRT? LG!
Amyl
Grisork
17.06.2021 11:39:42Neu
Hey Amyl, nein erst um 14:30 Uhr. Bin schon aufgeregt, aber eigentlich nur auf den Befund....hoffe ich kann mich nach Heute mal wieder entspannen und an andere dinge denken!

Ich melde mich auch hier wenn alles Gut ist!

LG
Grisork
Grisork
17.06.2021 16:10:05Neu
Hey ihr Lieben es ist alles genauso geblieben :) wünsche euch alles gute
Grisork
Amyl
17.06.2021 16:24:45Neu
hey! super!! das bleibt so :)
Amyl
Jugendspund
17.06.2021 17:01:49Neu
Super Sache!

Hat der Neurochiruge noch was dazu gesagt? Wegen dem Verdacht auf ein Astrozytom?
Jugendspund
Grisork
17.06.2021 19:39:52Neu
Hey beim neurochirurg bin ich erst am 8.7. aber der sagte eh bisher dass man einfach gar nicht weiß was ist…der Radiologe sagt dies auch aber hat das im Befunf geschrieben dass es am ehesten ein Astro ist wenn es überhaupt etwas tumorartiges isr…wahrscheinlich ist es seit der Geburt einfach da oder nach einem stärkeren Kopfstoß entstanden….
Grisork
NACH OBEN