www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: CBD - Tipps zum Bezug dringend gesucht

CBD - Tipps zum Bezug dringend gesucht
ostseewelle
24.01.2023 09:16:09Neu
Hallo in die Runde,

kurz zusammengefasst die Geschichte meines Mannes:
Glioblastom ED + Tumorresektion 04/2022, anschl. Radiochemotherapie, Rezidiv-OP 11/2022, anschl. Chemotherapie, neuer MRT-Befund (Progress) 01/2023

Offensichtlich können Bestrahlung und Chemotherapie gegen den Tumor nicht viel ausrichten, wie der Verlauf zeigt. Nun versuchen wir seit Monaten, die Therapie mit CBD zu unterstützen. Leider wird dies von den Ärzten mangels belegter Wirksamkeit nicht unterstützt. Der Versuch war daher, das CBD als Privatrezept gegen Beschwerden wie Schlafstörungen u.psychische Probleme verordnen zu lassen. Nun meinte der Hausarzt, das könne er zwar rezeptieren, aber er brauchte dann genaue Angaben, CBD-Kapseln 200mg sei nicht detailliert genug als Angabe auf dem Rezept.
Daher meine Frage an euch: wer hat Erfahrungen und kann evtl. Tipps geben? Rezeptinhalt, Arztempfehlungen (Sachsen wäre interessant)... uns läuft die Zeit davon und es wäre ein Versuch, den wir gern starten würden.
Gerne auch Nachrichten direkt an mich.

Vielen Dank und liebe Grüße,
ostseewelle
ostseewelle

 

Antworten nur für eingeloggte Benutzer sichtbar
Nur angemeldete Nutzer können die Antworten auf diesen Beitrag sehen. Bitte loggen Sie sich ein oder melden Sie sich mit einem neuen Account an.
 

 

NACH OBEN