www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Danke

Kess
31.12.2019 18:35:51
Heute ist mein erster Tag online bei euch.. Als stiller Zuschauer und aufmerksamer Leser war ich schon öfter hier..
Ich wollte euch nur herzlichst DANKE sagen..
Durch eure Erfahrungen und Tipps konnte ich meinen Weg mit dieser
Krankheit finden.. Meine Entscheidungen treffen.. z.B. für oder gegen eine
Bestimmte Therapie..
Keilbeinflügel Meningeom Op war im Mai und nun bin ich während einer Strahlentherapie..
Ich wünsche allen gute Genesung, guten Rutsch und ein GESUNDES 2020

Lg
Kess
der Meister
31.12.2019 20:37:25
Hallo Kess,
Schön, dass Du hier bist.
Danke für die netten Wünsche, ich glaube das können hier alle gut gebrauchen.
Von der Seite auch von mir alles Gute und vor allem viel Gesundheit an alle.

Ein Forum ist da, um Betroffene mit der eigenen Erfahrung weiter zu Helfen und hilfreiche Tipps zu geben.
Von daher unterstütze ich immer gerne.

Dir alles Gute und weiterhin gute Besserung.



Liebe Grüße Klaus
der Meister
Nannerle
04.01.2020 19:42:32
Hallo Kess,
darf ich fragen, warum so ein großer zeitlicher Abstand zwischen OP und Bestrahlung liegt?
Ich wurde im November 2019 am Keilbeinflügel Meningeom rechts operiert (zweite OP, Rezidiv, 1. OP im Juli 2016) und soll jetzt Ende Januar schon mit der Bestrahlung beginnen.
Wie verträgst du die Bestrahlung?
Liebe Grüße,
Marianne
Nannerle
Kess
11.01.2020 07:25:29Neu
Hallo Marianne,
Nach meiner Op im Mai machte ich eine 4wöchige Reha..
Die ging bis Ende Juli.. Danach Vorstellung im Gamma Knife Hannover..
Und bis zur Entscheidung (Krankenkasse Kostenübernahme) sollte lt. Hannover noch ein bis zwei Monate dauern.
In der Zwischenzeit habe ich mich aber gegen Gamma Knife entschieden..
Und ich habe mit Hilfe meines Hausarztes selber um Bestrahlung gekämpft..
Ich habe 30 bestrahlungstermine bekommen.. 5 mal muss ich noch..
Ich vertrage sie ganz gut.. Manchmal ist mir übel.. Aber gut auszuhalten..
Nach ca. 3 Wochen fing Müdigkeit an.. Schlafen ist gut..
Kess
Kess
11.01.2020 07:28:50Neu
Mach dir keine sorgen.. Das schlimmste hast du ja schon hinter dir..
Ich wünsche dir viel Erfolg für deine Bestrahlung.. Und das danach kein neues Meningeom mehr auftaucht.. Alles gute und lieben Gruss..
Kess
Nannerle
13.01.2020 19:17:21Neu
Hallo Kess,
danke für die guten Wünsche. Und schön, dass du im Endspurt bei der Bestrahlung liegst.
Ich habe am Freitag ein Kontroll MRT und danach wird dann entschieden, ob die Bestrahlung beginnen kann oder nicht.Habe momentan noch eine ziemliche Beule an der Schläfe, Taubheitsgefühle insgesamt in der rechten Gesichtshälfte (wie nach einer Betäubung beim Zahnarzt) und auch leider immer noch Doppelbilder.
Bin sehr gespannt, was dann das MRT zeigt.
Lg
Marianne
Nannerle
NACH OBEN