www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Entscheidung zur Strahlentherapie mit Protonen oder Photonen

Entscheidung zur Strahlentherapie mit Protonen oder Photonen
bariton
24.06.2020 17:50:15
Hallo,

wir stehen gerade vor der Entscheidung zwischen Protonen- oder Photonen-Strahlentherapie bei diffusem Astrozytom (WHO II) und suchen noch Argumente oder möglichst Erfahrungen.

Vielen Dank schon mal!
bariton
romi
25.06.2020 11:25:18
Photonen behandeln noch das umliegende Gewebe besser mit, falls sich dort schon Krebszellen ausgebreitet haben. Dafür sind Nebenwirkungen und Strahlenschäden größer.
romi
KaSy
25.06.2020 14:10:33
So einfach ist das nicht.

Es ist tatsächlich wichtig, die behandelnden Ärzte zu fragen, welche Bestrahlungsart sie empfehlen.

Wenn sie das nicht eindeutig sagen können, z.B weil sie keine Strahlenexperten sind, dann sollte man sich in den Bestrahlungszentren melden, die Photonen- bzw. Protonenbestrahlung anbieten und sich dort mit allen vorliegenden Befunden beraten lassen.

Mitunter spielt auch die Zeit eine Rolle, die bis zum Beginn der Bestrahlung vergehen muss, aber nicht zu lang sein darf.

Aber das alles ist mit nur der Information "diffuses Astrozytom WHO II" hier gar nicht zu beantworten. Auch "Erfahrungen" helfen da leider nicht.

KaSy
KaSy
NACH OBEN