www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Erfahrungen mit Chemotherapie gegen Hirnmetastasen

Erfahrungen mit Chemotherapie gegen Hirnmetastasen
Heitax
01.07.2019 10:44:40
Hallo zusammen, wie sind denn die Erfahrungen mit einer Chemotherapie gegen multiple Hirnmetastasen? Leider wurden diese bei meiner Mutter festgestellt, Primärtumor (T4) liegt im Mediastinum, kommend aus der Lunge. Neuroendokrines Karzinom, hoch proliferativ, festgestellt Oktober 2018.
Eine Bestrahlung ist leider nicht mehr möglich. Ab heute läuft die 2. Chemo. die erste war im Februar beendet worden und sehr erfolgreich gegen den Primärtuomor und die Metastasen im Abdomen. Leider erste Metastase im Gehirn im März, erfolgreich bestrahlt, mit zusätzlicher profilaktischer Ganzhirnbestrahlung.
Bin dankbar für Erfahrungen....
VG
Heitax
Heitax
08.07.2019 09:07:14Neu
Die Chemotherapie wird bisher gut vertragen, die erste Woche ist um, es handelt sich um Topotecan. Hat denn hierzu keiner Erfahrungen, die er/sie berichten kann? Laut Arzt beträgt die Chance, dass der Wirkstoff die Blut-Hirnschranke überwindet 30-40%. Wir können nur hoffen, dass das wirkt.
Heitax
NACH OBEN