www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Facialisparese Operation trockenes Auge

Facialisparese Operation trockenes Auge
CleverName
11.01.2020 20:12:57Neu
Hallo

seit ich vor ein paar Jahren operiert worden bin leide ich an einer einseitigen leichten Fazialisparese (rechts) und an einem sehr trockenen Auge. nur noch 30% Tränenflüssigkeit. Ich muss jeden Tag Augentropfen benutzen und eine Salbe und habe trotzdem permanent Schmerzen im Auge.

Nun habe ich gehört das es eine Operation gibt für die Fazialisparese und meine Frage ist wird diese auch helfen die Tränenflüssigkeit Produktion wieder zu steigern ?

Hat vielleicht jemand so eine Operation gehabt und weiß bescheid?
CleverName
Prof. Mursch
11.01.2020 21:00:06Neu
Wird sie leider nicht. Aber da der Lidspalt enger wird, kann es sein, dass das Trockenheitsgefühl weniger wird.

Prof. Dr. med. Kay Mursch
Neurochirurg
Zentralklinik Bad Berka
Prof. Mursch
CleverName
11.01.2020 22:20:03Neu
Danke für die Antwort, leider ist das nicht die Antwort die ich mir erhofft habe. Wissen sie denn vielleicht einen anderen weg die tränenflüssigkeit wieder herzustellen?
CleverName
Flurina
13.01.2020 07:35:20Neu
Guten Morgen,

Habe auch eine Fazialisparese und nicht genug Tränenflüssigkeit, allerdings ohne Schmerzen. Nehme mittlerweile eine Salbe für das Auge, mit der ich recht gut zurecht komme.

Ich habe jede 2 Woche eine Lymphdrainage am Körper und ich im Gesicht. Danach sehe ich immer besser und die Fazialisparese hat sich deutlich verbessert.

Alles Liebe und Gute für Dich.
Flurina
NACH OBEN