www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Falxmeningeom

Falxmeningeom
Cloude666
23.11.2022 22:07:47Neu
Hallo an alle,

ich habe heute einen Zufallsbefund nach MRT bekommen. Ich bin weiblich und 54 Jahre alt. Das Meningeom ist 2.5 cm x 5 mm gross und liegt nach Angabe meiner Hausärztin sehr gut (sie kommt vor der Neurochiurgie). Ich war natürlich erstmal geschockt. Das MRT habe ich machen lassen da ich seit Wochen mit Schwindel zu tun hatte, manchmal so als wenn ich gleich umkippe. Nach einer osteopathischen Behandlung sind die Beschwerden seit 3 Wochen weg. Trotzdem wollte ich nicht nur mit stressbedingtem Schwindel losgehen sondern alles organische abchecken. Und nun hab ich diesen Befund :( Meine Ärztin hat mich erstmal beruhigt und meinte in der Regel sind diese Tumore gutartig. Es gibt keinen auffälligen Hirndruck oder ähnliches. Der Radiologe hat einen Kontrolle in 6 Monaten empfohlen aber meine Ärztin meinte ich könne auch direkt einen Termin in der Neurochirurgie machen um mir eine Fachmeinung einzuholen. Ich hab natürlich gegoogelt... logisch.. man man sich natürlich Gedanken. Was kommt jetzt. Gehöre ich zu der Regel bei der 90% dieser Tumore harmlos sind? Was wenn nicht? Und wie kann man die verschiedenen Grade (1-3) einordnen? Kann man das nicht nur nach einer OP wenn das ganze eingeschickt wurde? Fragen über Fragen und ich würde mich über Austausch sehr freuen. Vielen Dank und liebe Grüsse, Claudia
Cloude666

 

Antworten nur für eingeloggte Benutzer sichtbar
Nur angemeldete Nutzer können die Antworten auf diesen Beitrag sehen. Bitte loggen Sie sich ein oder melden Sie sich mit einem neuen Account an.
 

 

NACH OBEN