www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Glioblastom 4 unmethyliert

Glioblastom 4 unmethyliert
Maya14
13.02.2020 12:44:58Neu
Hallo an alle,
ich soll immer morgens auf nüchternen Magen meine Chemo Tabletten nehmen und die Strahlentherapie ist aber meistens erst gegen Abend. Ich habe jetzt gehört das wäre nicht so gut weil dann die Chemo Tablette nicht mehr mitwirkt da die Strahlentherapie spätestens 2 Std nach Tabletten Einnahme genommen werden sollte. Das verunsichert mit. Wie ist oder war es bei euch?
Meine 2 te frage:kann ich während der Chemo und Bestrahlung etwas nehmen in Tablettenform hab ich gehört gibt es etwas was helfen kann!?
Liebe Grüße Maya
Maya14
LinaK
13.02.2020 13:30:20Neu
Hallo Maya, ich musste die Chemo frühmorgens nehmen und konnte dann noch 1/2 Stunde schlafen. Nach dem Frühstück sind wir zur UNi gefahren. Da war dann Bestrahlung. Grüßle Lina
LinaK
Maya14
13.02.2020 13:54:58Neu
War die spätestens 2 Std später die Bestrahlung?
Maya14
Angela
13.02.2020 14:56:49Neu
Liebe Maya14,
während der Radiochemotherapie hat mein Mann sich mit dem Essen und der Einnahme der Chemo-Tabletten immer nach dem Zeitpunkt der Bestrahlung gerichtet.
Beispiel:

Bestrahlung. 19:00 Uhr

Essen 14:30 Uhr
Tablette gegen Übelkeit. 17:15 Uhr
Temozolomid. 18:00 Uhr

Essen 20:00 Uhr

Da die Bestrahlungstermine zeitlich verschieden waren, haben wir die Essens- und Tabletteneinnahmezeiten täglich entsprechend angepaßt. Wir sind davon überzeugt, dass der Tumor zur selben Zeit von innen und außen angegriffen werden sollte.
Für wenige Tage hat mein Mann noch Kortison und ein Mittel gegen Epilepsie bekommen. Diese Mittel und die Tabletten für eine andere Krankheit hat er morgens eingenommen. Nicht immer alles auf einmal, sondern mit einem gewissen zeitlichen Abstand.
Bei den nachfolgenden Chemo-Zyklen haben wir die Tabletteneinnahme immer auf den Abend verlegt, damit er die Nebenwirkungen weitgehend verschlafen konnte. Inzwischen haben wir 42 Zyklen gut durchgestanden.
Falls du Zweifel hast, sprich mit deinen behandelnden Ärzten. Uns hat damals die Radiologin unterstützt.
Ich wünsche dir alles Gute. LG Angela
Angela
LinaK
13.02.2020 15:05:10Neu
Das war zu verschiedenen Zeiten, manchmal 11 Uhr, auch mal um 8, oder auch um 14 Uhr, also immer zu unterschiedlichen Zeiten. Die Chemozeiten waren ibei mir mmer morgens zur selben Zeit. LG Lina
LinaK
NACH OBEN