www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Glioblastom fernrezidiv

Glioblastom fernrezidiv
Stormcloud
21.10.2019 15:03:11
Hallo,
Vorgeschichte : Januar operative Entfernung, diagnose :Glioblastom IV
MRI Bilder vor und nach der Therapie zeigten jedoch noch weitere läsionnen die mann nur beobachten musste,aber änliches ausehen hatten wie der entfernte Glioblastom.
Ab März wurde Bestrahlt +Temodal.
Im September während 4 Temodal Zyklus wieder Epi Anfälle,MRI gemacht,sichtbarer Progress einer der nicht operierten läsionen.Op und biopsie ergaben "verändertes Glioblastom".Nicht so schnell wachsend.
Was bedeutet es jetzt?Das ist nicht der alte Tumor der nachgewachsen ist,sondern ein neuer unweit von altem.
Und wie kann es sein das der zweite Tumor nicht so agressiv ist wie der erste,ist das wegen der Therapie? Und gleich ,der rezidiv kamm während der Therapie.Verändert es jetzt die Prognose zum besseren oder schlechteren?
IDH bei zweiten Tumor ist auch ,wie bei erstem,negativ.
Danke,und liebe Grüsse, Stormcloud
Stormcloud
NACH OBEN