www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Glioblastom: Ödembehandlung?

Glioblastom: Ödembehandlung?
Gerd[a]
21.03.2001 00:18:22
Hirnstammtumor bei einem 10 jährigen Jungen,Glioblastom Stufe IV
Zustand verschlechtert sich nach 4,5 monatiger Behandlung.

Wie behandelt man das Ödem? Hebt Weirauch die Wirkung von Fortecortin auf ?
Danke Gerd
Gerd[a]
Andrea[a]
21.03.2001 12:56:59
Hallo Gerd,
Weihrauch hebt die Wirkung von Fortecortin nicht auf, man kann ihn zusätzlich geben und - falls sich die Beschwerden bessern - dann versuchen das Fortecortin nach und nach auszuschleichen (langsam absetzen) dann nur noch mit dem Weihrauch weiterzumachen (hat weniger Nebenwirkungen als Cortison), alles nach Absprache mit den behandelnden Ärzten. Ich denke Fortecortin ist das wirksamste Mittel gegen die Ödeme. Als milderes Mittel ist mir noch Glycerolsaft bekannt.
Viele Grüße Andrea (Mutter hat Glioblastom)
Andrea[a]
Gaby
03.04.2001 18:43:31
Hallo, auch meine Erkrankung ist ein Glioblastom Stufe IV,
1.OP Mai 2000, 33 Bestrahlungen Juli/August 2000, Chemo, 2. OP Februar 2001.
Ödembehandlung mit Dexametason bzw. Prednisolon.
Hilft das?
Gaby
NACH OBEN