www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Grippeschutzimpfung vor Temozolomid-Chemo?

Grippeschutzimpfung vor Temozolomid-Chemo?
Onlyjoking
28.09.2019 21:04:38
Liebe Leute,

nach OP und Bestrahlung meines Astrozytom Grad II beginnt in einer guten Woche die Temodal-Chemo (5/23-Chemo).

Wie ist euer Rat: Sollte ich mir vorher noch eine Grippeschutzimpfung geben lassen? Oder schwächt das mein Immunsystem zusätzlich?

Mein Neuroonkologe meinte auf die Frage ziemlich gleichgültig: "Ja, können sich impfen lassen." Überzeugt hat er mich nicht. Vor- und Nachteile hat er mir auch nicht genannt (natürlich keine Zeit gehabt).

Über Meinungen und Erfahrungen würde ich mich freuen.

Viele Grüße!
Onlyjoking
KaSy
29.09.2019 01:35:14
Hallo, Onlyjoking,
als bei mir eine OP bevorstand und ich zu meiner Hausärztin zur Grippeschutzimfung ging, lehnte sie diese wegen der bevorstehenden OP ab. Ruf doch Deinen Hausarzt an oder geh hin und frage dort nach. Dieser kennt sich mit dem aktuellen Grippeschutz-Impfstoff und seinen Nebenwirkungen sowie der Dauer der möglichen Beeinträchtigung aus. Das ist ja in jedem Jahr ein wenig anders.
KaSy
KaSy
NACH OBEN