www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Hypophysenadenom

Hypophysenadenom
Lutz[a]
06.03.2001 20:46:15
Hallo !
Habe einen Hypophysenadenom der medikamentös behandelt werden soll. Wie lange geht so eine Behandlung?Ich bin Berufskraftfahrer,kann ich trotz der Tabletten meinen Job weiter machen?Wer hat Erfahrung mit so etwas ?
Vielen Dank !
Lutz[a]
Prof. Piek
07.03.2001 22:10:10
Ganz einfache Antwort: fragen Sie doch die Ärzte, die mit Ihnen eine solche Behandlung vorhaben!!! Sie haben schließlich die Pflicht, Sie gründlich über die Behandlung aufzuklären; ohne eine gründliche Aufklärung können Sie doch garnicht rechtswirksam in die Behandlung einwilligen!!!
Prof. Piek
Regina[a]
19.03.2001 22:00:58
Hy Lutz,
nicht gerade befriedigend die Antwort vom Prof.
Ich habe auch ein Hypophysenadenom (Diagnose Ende 1/2001) und warte auf den Termin beim Doc (Ende März) für den Beginn der Therapie.
Wenn Du mehr erfahren hast meld Dich doch mal > mahlke_kraatz@hotmail.com
Grüße, Regina
Regina[a]
Regina[a]
02.04.2001 21:26:09
Hi Lutz,
Du hast Dich zwar nicht gemeldet aber trotzdem für alle die hier hereinschauen etwas zum Thema: Medikamente (Dopamin-agonisten) und Auto fahren s.
www.medical-tribune.de/020gesundheit/010literaturservice/Parkinsonpartient.html
Grüße, Regina
Regina[a]
NACH OBEN