www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Lähmungen unter Strahlentherapie

Lähmungen unter Strahlentherapie
hope 307
08.08.2021 08:46:14
Hallo,
Mein Mann hat ein Astrozytom Grad III, wird nach Erstresektion 11/2020 und einem Rezidiv 6/2021 aktuell zum 2. mal bestrahlt. Ich mache mir Sorgen, da unter der Bestrahlung die Funktion des Arms, des Beins aber auch seine Sprache deutlich schlechter geworden ist. Ein kürzlich durchgeführtes MRT zeigt keine wesentliche Änderung zum postoperatven MRT vor 4 Wochen.

Für nächste Woche ist nun eine erneute Bestrahlung tieferer Bereiche geplant. Wegen der in den letzen 1-2 Wochen deutlichen Verschlechterung der Symptome, bin ich sehr im Zwiespalt, ob ich ihm nicht abraten soll.

Sind solche Bestrahlungsfolgen reversibel? Hat jemand Erfahrung mit der Implantation von seeds zu Bestrahlung?

Ich bin gespannt auf Eure Erfahrungen. Grüße....
hope 307
Prof. Mursch
08.08.2021 15:04:36
Es kommt als Reaktion auf die Bestrahlung oft zu Schwellungen im Gewebe (Ödeme) die aber meist wieder rückläufig sind. Liegen diese in funktionell bedeutsamen Hirnregionen, kann es zu Ausfällen kommen.

Es zeigt letztendlich eine Wirkung der Behandlung.

Prof. Dr. med. Kay Mursch
Neurochirurg
Zentralklinik Bad Berka
Prof. Mursch
hope 307
09.08.2021 23:50:07
Sehr geehrter Prof. Mursch,
danke für ihre Einschätzung und die Antwort. Das letzte MRT, das ich heute gesehen habe, zeigt leider ein recht ausgedehntes Ödem, ohne Mittellinienverlagerung. Mein Mann nimmt dewegen nochmals Cortison ein.
Ich hoffe nun, dass es mit Abschluß der Behandlung Ende der Woche zu einer langsamen Besserung der Symptomatik kommt. Als Angehörige und viel mehr für den Patient ist dies trotzdem schwer auszuhalten....

hope 307
hope 307
klembo
13.09.2021 12:14:03Neu
Guten Tag,

meine Frau ist auch betroffen. rechte seite ist zwar nicht gelähmt, zeigt aber deutliche Spuren. Sie macht jeden Tag Schreibübungen, das hilft tatsächlich sehr, Schriftbild schon deutlich besser. Gehübungen. Auch hier zeigen sich schon deutliche Besserungen. zB funktioniert wieder freies Stehen.
Was wir nch zusätzlich machen, bitte aber unbedingt mit dem Arzt absprechen: Afrikanischer Weihrauch. 3x3 täglich. Anscheinend haben die doch eine sehr stark abschwellende Wirkung. 200 Stück bekommt man, wenn man etwas googelt so um die 32-35 Euro. Aber Üben Üben Üben ( so möglich) Es sind Babyschritte - aber sie gehen nach vorne
klembo
NACH OBEN