www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: MRT Kopf w Tuberculum Sellae Meningeom Begriffsfragen

MRT Kopf w Tuberculum Sellae Meningeom Begriffsfragen
Lena333
11.10.2017 10:05:55Neu
Hallo,

habe ein Kontroll- MRT w/ meines Tuberculum Sellae Meningeoms am linken Sehnerv machen lassen, diesmal bei einer anderen radiolog. Praxis.
Da ich den Befund erst NACH dem Gespräch mit dem Radiologen erhalten habe und den Radiologen telefon. nicht sprechen kann, wäre ich um Ihre/Eure Hilfen dankbar, da es hier medizin. Begriffe im Befund gibt, die ich als Laie nicht genau einordnen kann.
Lt. den VORBEFUNDEN von 2014 war mein Meningeom damals groß:
8*8*6 mm , hier wurde nicht angegeben, was LÄNGE; BREITE und HÖHE des Meningeoms ist. Ich dachte immer, es gelte die Reihenfolge: Länge, Breite , Höhe, so dass ich dachte, dass mein Meningeom: 8 mm in der Länge, 8mm in der Breite und 6 mm in der Höhe 2014 groß war.

Nun lauten lt. AKTUELLEN Befund die Maße:
10* 7,3* 11 mm (LR*CC*AP)
Weiß jemand, was die Abkürzungen: LR, CC, AP bedeuten?
Ist AP= Länge, R/L= Breite und CC = Höhe?

Desweiteren heisst es im aktuellen MRT:
"Ein kleiner Tumorzapfen scheint ca. 3,5 mm weit in den linken Canalis opticus median zu reichen"--> Bedeutet das, dass eine Opticuskompression evtl. schon gegeben ist?

Leider konnte ich das MRT NICHT mit KM machen, da ich aufgrund der vielen Voruntersuchungen (seit 2012: ca. 16* Gadovist erhalten) eine Gadolinium- Unverträglichkeit entwickelt habe. Seit 2015 werden die MRT`s w/ meinem Meningeom nun immer nur NATIV durchgeführt, was den bisherigen Radiologen und auch meinen NC immer genügt hat.
Der "neue" Radiologe meinte nun aktuell, dass es besser wäre, das MRT MIT KM durchzuführen, er es aber w/ meiner Gadolinium- Unverträglichkeit nicht machen würde (selbst wenn ICH es wolle).
Weiß hier jemand Rat?
Gibt es andere Meningeom- Pat, die auch ihre Verlaufs- MRT`s OHNE KM durchführen? Da ich ja wahrscheinlich noch viele MRT`s machen muss w/ dem Meningeom, kann ich das Risiko mit der vielfachen Gadovist- Gabe nicht eingehen, wie gesagt: habe in der Vergangenheit schon ca. 16 MRT `s MIT Gadovist und Dotarem gemacht.

Für Antworten, Tipps, Ratschläge bedanke ich mich ganz herzlich.

Lena
Lena333
Andrea 1
12.10.2017 12:54:51Neu
Hallo Lena, Du kannst Dir deinen Arztbrief/Befundbrief bei "washabich.de" übersetzen lassen.
Bei mir wurde von Anfang an MRT mit Kontrastmittel gemacht und das wird auch so bleiben, weil man da kontrastmittelaufnehmendes Gewebe besser sieht und sich anderes gut abgrenzt.
Andrea 1
NACH OBEN