www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Optionen beim Rezidiv

Optionen beim Rezidiv
Mioleta
09.09.2021 19:40:25
Liebe Leidensgenossen!
Im Moment weiß ich nicht mehr weiter!
Bei meinem Mann (44, ED 5.21, Op 6.21) wurde jetzt schon 2 Monate nach der Op , 2 Wochen nach Ende der Bestrahlung ein Rezidiv festgestellt ( 3 Stellen- 2 an der Resektionshöhle, 1- in der anderen Gehirnhälfte am Hirnstamm), wahrscheinlich nicht operabel. Die Ärzte geben wenig Hoffnung und werden wahrscheinlich CCNU machen wollen.
Ich bin im Moment ziemlich ratlos.
Habt ihr Ideen, was wir in der Situation machen können?
COC und NEM machen wir schon, aber noch nicht so lange.
Hat jemand Erfahrungen mit den Dendritischen Zellen und onkolytischen Viren?
Dr Gansauge aus Ulm bittet Dendritische Zellen an. Hat das schon jemand gemacht?
Kennt jemand Dr. Arno Thaller? Er macht Onkolytische Viren.
Dr. Dresemann werde ich am Montag kontaktieren.
Was kann man sonst noch machen???
Ich bin im Moment sehr verzweifelt.
Mioleta
lini90
09.09.2021 23:10:52
In einem anderen Thread schrieb ein Nutzer, dass sein Vater CBD bekäme, nachdem der Tumor nach Beendigung der Behandlung wieder gewachsen war. "Letzte Ausweg Therapien" oder so heißt der, vielleicht magst du da mal schauen.

Ich drücke euch ganz fest die Daumen! 44 Jahre ist echt noch kein Alter - ich wünsche euch noch viel Zeit zusammen!
lini90
NACH OBEN