www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Patalogischer Befund

Patalogischer Befund
ES41
09.08.2017 17:45:51Neu
Bei meiner Mutter (76) wurde Glioblastom IV diagnostiziert. Die Operation ist gut verlaufen, der Tumor konnte vollständig entfernt werden, Seit 18. Juli bekommt sie Strahlen- und Chemotherapie.
Nun ist der endgültiger patologischer Bericht da:
MGMT: nicht methyliert
IDH1: keine R132H Mutation
EGFR: keine EGFRvIII Mutation

Kann Standardtherapie inkl. Temodal in diesem Fall helfen, oder gibt es vielleicht andere Medikamente, die mehr helfen könnten?
ES41
Prof. Mursch
09.08.2017 18:04:57Neu
Gemeinhin ging man davon aus, dass bei fehlender MGMT-Methylierung eine Temodal-Therapie nicht so gut wirkt. Man ist mittlerweile etwas davon abgekommen, es nicht zu geben. Eigentlich gibt es zum Temodal keine bessere Alternative.
Bei älteren Menschen in gutem Kraftzustand gibt man wohl am besten Temodal.

Prof. Dr. med. Kay Mursch
Neurochirurg
Zentralklinik Bad Berka
Prof. Mursch
NACH OBEN