www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Photodynamische Therapie (PDT)

Photodynamische Therapie (PDT)
Jusa33
11.06.2018 23:04:16Neu
Hallo,

hat jemand von euch Erfahrung mit der PDT gemacht und kann berichten?

Wir erwägen im Moment, nach einem Rezidiv bei meiner Mutter, die Voraussetzungen für die PDT prüfen zu lassen. Um die Situation aber besser einschätzen zu können, wäre ich für Erfahrungsberichte zu dieser Behandlungsmethode sehr dankbar.

Viele Grüße,

Jusa33
Jusa33
Logossos
12.06.2018 11:31:38Neu
Wenn der Arzt sagt, PDT ist sinnvoll und kann durchgeführt werden, würde ich PDT machen lassen. Eine Bekannte von mir hat es gemacht, hatte nach der Behandlung keine Beschwerden oder Nebenwirkungen bis auf eine gewisse Lichtempfindlichkeit. Bei starker Sonnenstrahlung trug sie dann eine dunkle Brille, das war alles.

Gruß, logossos.
Logossos
Jusa33
12.06.2018 22:56:11Neu
Vielen Dank für die Rückmeldung Logossos!

Wo hat Ihre Freundin die Behandlung durchführen lassen, wenn ich fragen darf?

Gibt es sonst noch jemanden, der mir Auskunft geben könnte? Insbesondere die Frage, wie so eine Behandlung genau abläuft, würde mich interessieren. Gibt es da von Klinik zu Klinik ein unterschiedliches Vorgehen?

Für jede Rückmeldung bin ich dankbar!
Jusa33
Logossos
13.06.2018 08:46:18Neu
Einige Informationen zur PDT finden Sie auf meiner Webseite glioblastom-studien dot de. PDT wird in Deutschland nur an zwei Kliniken durchgeführt. Am besten ist es, die aktuelle MRT-Aufnahme nach München zu schicken und zu fragen, ob der Tumor mit PDT behandelt werden kann. PDT geht nicht immer. Wenn die Antwort "ja " ist, so können Sie nach dem genauen Ablauf fragen. Die PDT-Behandlung läuft unter Vollnarkose ab, der Patient bekommt von den Einzelheiten nichts mit, es ist insofern wie eine OP, nur dass Schädel nicht geöffnet wird.

Viel Erfolg, logossos.
Logossos
NACH OBEN