www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: pilozystischer Astrozytom und Hydrocephalus

pilozystischer Astrozytom und Hydrocephalus
mindset
25.05.2021 20:08:21
Hallo liebe Community,

Mir wurde am 6.05 ein 5 x 5cm grosser pilozystischer Astrozytom operativ entfernt am Kleinhirn.
Ich habe zudem einen Hydrocephalus durch den Tumor bekommen und hatte deswegen vor der OP starke Kopfschmerzen die nun nach der OP weg sind.

Meine Frage: Bildet sich dieser Hydrocephalus nach der OP zurück oder nicht ?

Danke im voraus
mindset
Prof. Mursch
25.05.2021 22:59:08
Wenn er durch den Druck des Tumors auf den IV Ventrikel verursacht wurde, ist das gut möglich.

Prof. Dr. med. Kay Mursch
Neurochirurg
Zentralklinik Bad Berka
Prof. Mursch
Roger
16.07.2021 13:46:20
Hallo mindset,

bei mir wurde am 15.04 ein Gagliogliom WHO1 Teilentfernt hatte auch starke Schmerzen mit Hydrocephalus occlusus also aufgrund des Tumors verschluss, bin jetzt mit der Linken Hand und Arm, Bein noch eingeschränkt Motorik. Der Tumor war Links im Kleinhirn. Wie geht es dir bist du auch Körperlich eingeschränkt?
Zu mir wurde gesagt der Hydrocephalus bildet soich zurück habe jetzt am 21.07 mein erste nach Kontrolle.Habe 2 Craniofic Implantate im Kopf zur Fizierung der Schädeldecke. Wie wurde e bei dir verschlossen mit was? Grüße Roger
Roger
mindset
21.07.2021 00:58:48
Hi Roger

Mir wurde am 6.5 ein pilouytischer Astro Who1 im Kleinhirn entfernt. Diagnose war vor 3 Jahren aber dann habe ich mich für die OP entschieden weil ich Schäden o.Ä vermeiden wollte.

OP verlieft komplikationslos und es wurde alles entfernt.
Ich haber keinerlei körperlicher Einschränkungen. Manchmal kribbelt es ab und zu in den Fingerspitzen aber mehr nicht.
Wie genau verschlossen wurde weiss ich nicht aber mir wurde nichts von implanteten gesagt.

Meine Nachuntersuchung ist Mitte August.

Dir viel Glück

LG
mindset
Roger
09.08.2021 15:41:44
okay danke für deine Nachricht alles Gute
Roger
Translokatio
01.11.2021 20:05:18
Meinem Sohn wurde vor einem Monat ein pilozytisches Astrozytom im linken Kleinhirn entfernt. Auch er hatte vor der OP einen Hydrocephalus und dadurch Schwindel, Kopfschmerzen, Erbrechen. Das ist seit der OP alles weg.
Die Neurochirurgin sagte vor im Gespräch vor der OP, dass sich der Hydrocephalus wieder zurück bildet, sobald der Tumor entfernt ist und die Abläufe wieder frei sind.
Translokatio
NACH OBEN