www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Regorafenib

Regorafenib
ukf62
15.03.2019 21:35:23Neu
Gibt es irgendwelche neue Erfahrungen bzgl. Regorafenib im Rezidivfall?
Wirkung und Nebenwirkungen bei Anwendern?
ukf62
Susanna
21.03.2019 19:35:22Neu
Hallo, Mein Mann (Rezidiv Oligodendrogliom) nimmt seit 2 Wochen Regorafenib. Es ist eine palliative Behandlung. Er nahm 1 Woche lang vorher Granisetron, aber jetzt geht's auch ohne. Durchfall, Erschöpfung. Große Müdigkeit, aber die könnte auch vom Tumor oder vom Antidepressiva oder oder kommen. Haut ist druckempfindlich und und wird schnell rot. Ich hoffe das Scheisszeugs hilft was.
Welche Erfahrungen hast du damit gemacht? Ich habe den Eindruck, es wird noch nicht lange bei Hirntumoren eingesetzt.
LG
Susanna
NACH OBEN