www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Schnelleres Wachstum durch Tumortherapiefelder?

Schnelleres Wachstum durch Tumortherapiefelder?
kassandra
08.10.2021 12:57:38Neu
Hallo,
bei uns war das Glioblastom trotz Standardbehandlung und zusätzlichen Tumortherapiefeldern relativ schnell wieder da. Gibt es andere Patienten, bei denen es so war? Wäre es möglich, dass Tumortherapiefelder das Wachstum der Glioblastomzellen beschleunigen können? Ich mache mir Vorwürfe, denn die Behandlung hat die Lebensqualität bei uns nicht verbessert.

Vielen Dank.
kassandra
GMT
08.10.2021 19:40:39Neu
Liebe Kassandra,

Das Glioblastom ist 'bekannt' dafür, sehr schnell wieder ein Rezidiv zu bilden.
Selbst wenn bei der OP alles Sichtbare entfernt werden konnte, bedeutet das leider nicht, dass der Tumor tatsächlich komplett entfernt werden konnte.
Dieser Tumor ist in der Lage eigene Blutgefäße zu bilden, die anfangs so fein sind, dass sie das Kontrastmittel, welches bei der OP verwendet wird um so viel wie möglich zu entfernen, nicht mal aufnimmt.

Eine norwegische Studie hatte herausgefunden, dass das Glioblastom sich in ca 60 Tagen größenmäßig verdoppelt.

Dass TTF das Wachstum beschleunigt bzw. überhaupt zum Wachstum beiträgt wurde wohl bisher nicht beobachtet.
GMT
Eris
13.10.2021 16:17:01Neu
@ kassandra

Ja, was GMT schreibt, ist die eine Seite und dadurch steht das Thema Wachstumsbeschleunigung durch Wechselfelder etwas im Schatten, wenn es dann überhaupt noch eine Rolle spielt.

Das Bundesamt für Strahlenschutz informiert: "Eine Pilotstudie des Fraunhofer Instituts aus dem Jahr 2010 fand bei Mäusen, die mit einer nachgewiesenermaßen krebserregenden Substanz behandelt wurden, dass hochfrequente elektromagnetische Felder (HF-EMF) eine wachstumsfördernde Wirkung auf die sich entwickelnden Tumoren hatten... Eine an der Jacobs Universität Bremen durchgeführte Folgestudie bestätigte die Ergebnisse der Pilotstudie: es zeigte sich eine tumorwachstumsfördernde Wirkung von HF-EMF auf den durch eine krebserregende Substanz ausgelösten Krebs..."
https://www.bfs.de/DE/bfs/wissenschaft-forschung/ergebnisse/hff-tumorfoerderung/hff-tumorfoerderung_node.html

Zur Wirkung von TTF auf Tumorzellen fehlen entsprechende Untersuchungen.
Eris
NACH OBEN