www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Seedimplantation möglich?

Seedimplantation möglich?
ahnungslos
31.12.2018 12:56:54
Hallo,
mich würde vor meinem Arzttermin interessieren ob man bei einem Oligodendrogliom Grad 2, rechts frontal und gut operabel für eine Seedimplantation in Frage kommen würde. Mein Verlauf beinhaltet inzwischen 5 OPs und eine Chemo und rückblickend scheint es aller 3 Jahre ein neues Wachstum zu geben. Wäre schön wenn ich die Zeit ein wenig verlängern könnte. Ich habe in zwei Beiträgen schon nach gelesen, aber Hintergrundinformationen, wie Langzeitschäden und so weiter würden mich auch interessieren. Also eigentlich alles mögliche rund um das Thema Seeds.

Danke.
ahnungslos
ahnungslos
super_girl
11.02.2020 21:22:42Neu
Lieber ahnungslos,

darf ich fragen, ob du da schon Informationen einsammeln hast können? Auch mich interessiert das sehr. Meine Freundin hat/hatte auch den Oligodendrogliom II. Erstdiagnose 10/2018, Operation 10/2018. Alles sichtbare wurde entfernt. Keine Chemotherapie und Bestrahlung. Kontrollen alle 3 Monate.

Liebe Grüße,
super_girl
super_girl
ahnungslos
12.02.2020 03:10:51Neu
Hallo super_girl,
so wirklich viel habe ich nicht heraus finden können. Alles was ich bisher zu dem Thema weiß ist von einer Userin hier aus dem Forum, die vor einiger Zeit die Brachytherapie abgeschlossen hat. Schau mal bitte über die Suche nach Seeds und dem Thema "...nach 9 Monaten". Das einzige was mir jetzt noch dazu einfällt ist, das die Userin davon sprach das der Tumor nicht größer als 3-4 cm sein darf. Und ich meine mich zu erinnern das man für die Therapie wohl erst ein Rezidiv haben muss.(?) Da bin ich mir aber nicht wirklich sicher, da ich schon vor einiger Zeit das Thema zur Seite gelegt habe und mir davon nur erzählt wurde.

Viele Grüße
ahnungslos
ahnungslos
ahnungslos
12.02.2020 03:42:01Neu
Ach ja. Und die Seeds sind MRT tauglich. Desweiteren sind nur 5 Kliniken in Deutschland für diese Art von Therapie zertifiziert. Ich hatte gerade noch mal gegoogelt und die Seite der Uniklink Köln fiel mir sofort durch eine kompakte Erklärung auf. Hier mal der Link https://stereotaxie.uk-koeln.de/erkrankungen-therapien/hirntumore/brachytherapie/ Selber noch mal goggeln ist vielleicht keine schlechte Idee, da ich längere Text lieber meide. :)

Viele Grüße
ahnungslos
ahnungslos
super_girl
13.02.2020 21:04:25Neu
Hallo „ahnungslos“,

danke für deine Antwort. Hab dir eine PN geschickt. :)

Liebe Grüße,
super_girl
super_girl
NACH OBEN