www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Sollte ich mich untersuchen lassen

Sollte ich mich untersuchen lassen
Nachdenkend
08.10.2017 21:02:16
Guten Tag,

ich bin 23. Meine Mutter ist mit 49 an einem Hirntumor verstorben und mein Onkel ist etwa 2 jahre zuvor mit 52 Jahren an den Folgen eines Hirntumores verstorben.

Ich frage mich nun. Sollte ich mich untersuchen lassen? Sollte ich mich regelmäßig untersuchen lassen?

Vielen Dank im Voraus
Nachdenkend
tomtom0674
08.10.2017 21:43:53
Bevor man Deine Fragen sinnvoll beantworten kann, wären mehr Informationen zur Familienanamnese hilfreich.

Gibt es in der Familie bekannte erbliche Erkrankungen bzw. Syndrome wie zB Phakomatosen?

War der Onkel der Bruder der Mutter?

Welche Art von Hirntumoren hat vorgelegen?

Hast Du selbst irgendwelche Symptome/Beschwerden?
tomtom0674
asteri1
08.10.2017 22:07:04
Ich würde sagen nein. Hirntumore sind bis auf ganz wenige Ausnahmefälle nicht vererbar. Solange Du keine Symptome hast, ist das sicher nicht nötig.
asteri1
Trojanerin74
10.10.2017 17:51:24Neu
Medizinisch vielleicht nicht nötig....aber wenn Deine Ängste groß sind, würde ich mich an Deiner Stelle untersuchen lassen zur Beruhigung. Die Strahlenbelastung ist gering. Aber vielleicht genügt es Dir ja auch bereits Die Meinung von einem Facharzt zu hören der Dich beruhigen kann. Aber ich gebe Asteri1 vollkommen recht...bis auf wenige Ausnahmen nicht vererbbar, aber ich kann Deine Angst gut nachvollziehen. Liebe Grüße, Carry
Trojanerin74
NACH OBEN