www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Strahlenkrankheit oder Strahlenkatet?

Strahlenkrankheit oder Strahlenkatet?
Zahnfee78
11.09.2019 09:25:18Neu
Hallo, mein Schwiegervater hatte vor 2 Jahren erfolgreiche Bestrahlung. Nun ist er Pflegegrad 3,halbseitig gelähmt und vor einigen Wochen der Verdacht auf ein Rezidiv. Es wurde eine Biopsie gemacht, bei der nix raus kam. Darauf folgte ein Hirnabszeß. Hat irgendjemand so etwas Ähnliches erlebt? Nun heißt es er ist strahlenkrankheit. LG Kerstin
Zahnfee78
fcorr
11.09.2019 09:58:35Neu
Hallo Zahnfee78,

es wundert mich, da so eine "Strahlenkrankheit" meist nach einer akuter Bestrahlung auftritt, die Bestrahlung deines Schwiegervaters jedoch schon 2 Jahre zurückliegt. Hat er sonstige Beschwerden, die darauf hindeuten?

Viele Grüße

Felix
fcorr
Zahnfee78
11.09.2019 10:06:31Neu
Danke erst mal für die schnelle Antwort. Eigentlich hatte er Anzeichen wie für einen Schlaganfall. Die linke Gesichtshälfte hing runter und die Sprache ist etwas verwaschen. Das wurde im KH aber ausgeschlossen. Auf dem Bild ist wohl die Narbe zu sehen und drum rum wie ein Atompilz. So sagte meine Schwiegermutter. Im Pflegebett liegt er seit die Biopsie gemacht wurde und der Abszess kam und ging. Er ist ständig müde und nimmt Eisenpräparate. Der Appetit ist wieder da und er kann mit den Fuß Zehen vom linken Fuß wackeln. LG Kerstin
Zahnfee78
NACH OBEN