www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Tinnitus, Delle an der rechten Seite, Rückbildung der Nerven in der Stirn

Tinnitus, Delle an der rechten Seite, Rückbildung der Nerven in der Stirn
alibarbara
03.02.2018 16:50:09
Nach der OP am 09.11.2017 bildet sich immer mehr eine Eindellung und das
rechte Auge lässt sich nicht hochziehen. Der Tinnitus macht mir schwer zu schaffen, da er sehr laut ist und ein zweifaches Geräusch macht. Was kann ich selbst zur Verbesserung beitragen?
Vielen Dank für Ihre Antwort!
alibarbara
Hopeness
03.02.2018 17:34:42
Gegen die Eindellung lässt sich leider nichts machen, die Vertiefung wird sogar noch etwas deutlicher werden.

Wegen des Tinitus würde ich beim HNO und/oder Neurologen vorstellig werden. Es gibt Medikamente die solche Symptome unterdrücken können.

Leider ist ein Tinitus oftmals auch psychisch bedingt. Du hast einiges durchgemacht und scheinst im Moment auch ziemlich angeschlagen zu sein, weshalb sich der Tinitus auch verstärkt. Versuche etwas zur Ruhe zu kommen und mach einen Termin beim Neurologen / HNO aus. Der Neuro kann dir auch sagen, warum das Augenlied nicht anspricht.

Gute Besserung
Hopeness
NickyHH
15.04.2018 15:11:06Neu
Hallo alibarbara,
wie geht es Dir inzwischen? Haben sich Deine Beschwerden gebessert?
Eine heftige Delle habe ich auch und Schmerzen im Bereich des Deckels. Aber erträglich. Meine OP war am 06.12.17.
Kontrolltermin war sehr gut, aber da ich dauernd so ein matschiges Gefühl am rechten Auge habe (zu sehen ist nichts) , werde ich einen Augenarzttermin machen. Das hat mir der NC empfohlen.
Lieben Gruß,
Nicky
NickyHH
alibarbara
15.04.2018 21:54:54Neu
Hallo Nicky,
vielen Dank für Deine Antwort, mir geht es nicht besser, leidern habe jetzt eine REHA beantragt. vielen Dank und ganz liebe Grüße
Barbara
alibarbara
NickyHH
16.04.2018 22:03:37Neu
Hallo Barbara,
das tut mir leid. Eine Reha ist bestimmt eine gute Idee. Da wünsche ich Dir viel Erfolg und gute Besserung!
Liebe Grüße,
Nicky.
NickyHH
NACH OBEN