www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Verdauung

Verdauung
bibi13
04.02.2019 14:51:15
Mein Bruder isst regelmäßig und auch immer fast gleich viel.
Anfangs als er noch den Toilettenstuhl benutzen konnte hat der diesen ca. alle 4 Tage benutzt.
Seit er Stuhlgang nur noch mit Bettpfanne und meiner Hilfe erledigen kann ging das erst Monate lang so weiter.
Nun seit ca. 2 Wochen hat er alle 3 Std das Gefühl das er muss. Er quält sich dann ca 20 min auf der Bettpfanne und es kommt nichts. Wir geben Movicoil wenn er länger als 2 Tage keinen Stuhlgang hatte. Und das hilft auch meist am nächsten Tag.
Das Problem ist das mein Bruder sich scheinbar einbildet zu müssen und dann kommt nichts, und das alle 3 Std sofern er nicht zwischenzeitlich schläft. Und das auch an Tagen an denen er schon Stuhlgang hatte.
Es ist jedes mal ein riesenaufwand bis er hinterher wieder ordentlich gelagert ist und für alle Beteiligten sehr nervig.
Was soll ich machen, ich weiß zu 95% das er nicht muss ich wage es aber auch nicht nein zu sagen wenn er nach der Bettpfanne verlangt.
Er hat alle möglichen Bett -Ein und Unterlagen, so das selbst wenn mal was passiert das auch kein Problem ist. Das habe ich ihm auch in Ruhe erklärt.
Hat jemand hier im Forum ähnliches erlebt? Kann es sein das die linksseitige Lähmung auch die Verdauung oder das Gefühl dafür einschränkt?
Oder hat jemand einen Tipp wie wir mit dieser Situation leichter umgehen können?
bibi13
milka135
05.02.2019 01:02:53
Hallo Bibi,
kann es sein, dass dein Bruder Blähungen hat und dadurch nicht 100% unterscheiden kann ob er Winde lassen muss oder Stuhl?
Ich weis bei Rollstuhlfahrern (Querschnittsgelähmten) kommt es manchmal zu reflexartigen Empfinden und auch zu reflexartigen Abgang von Stuhl.

Ich kann mir aber auch schon vorstellen, dass durch die Halbseitenlähmung, dass Empfinden auf dieser Ebene eingeschränkt ist.
Merkt er seine beiden Gesäßhälfen gleich?

Liebe Grüße
Milka
milka135
bibi13
05.02.2019 17:27:16Neu
Hallo Milka,
danke für Deine schnelle Antwort,
es ist ganz schwer herauszufinden was mein Bruder wie empfindet.
Er kann oft nur schwer sprechen und kaum beschreiben wie es ihm geht.
Es wird sich schon wieder entspannen. Ich sollte froh sein das er die Energie aufbringt die Bettpfanne zu versuchen. Es gab auch schon Tage wo diese Energie nicht hatte.
Wenn man weiß wo etwas herkommt kann man vielleicht etwas finden was hilft. Ich glaube mittlerweile das der Tumor / die linksseitige Lähmung die Ursache ist.
Gruß
bibi13
NACH OBEN