www.hirntumorhilfe.de
Herzlich willkommen im Forum der Deutschen Hirntumorhilfe!

Thema: Was konntet ihr während eurer Chemo essen?

Was konntet ihr während eurer Chemo essen?
BigBlue
03.08.2021 03:24:01
Hallo,

ich würde gerne wissen, was ihr essen konntet während eurer Chemo? In meinem Fall zur Zeit Procarbacin. Ich habe 22 Kilo seit Mai verloren, weil mir so ziemlich alles wieder hochkommt. Mittel gegen Übelkeit helfen nicht wirklich. Und ich möchte keine Magensonde. Inzwischen klebe ich mir sogar die Nasenlöcher zu, um das Essen nicht zu riechen. Hilft aber auch nicht wirklich. Seit der letzten Chemo ist es besonders schlimm. Danke

Ps: Schön meine alten Beiträge hier wieder zu finden. Und traurig zugleich.

LG
BigBlue
Fabi
03.08.2021 07:03:15
Guten Morgen, ich habe so ziemlich alles gegessen worauf ich Lust hatte! Tut mir leid für dich. Vielleicht andere Chemo?

Lg Fabi
Fabi
Mirli
03.08.2021 13:27:12
Hallo BigBlue,
ich hatte eine ziemlich heftige und giftige Chemotherapie mit gleichzeitig verschiedenen Zytostatika (mit Vincristin) über den Tropf bekommen. Keinerlei Körperhaare mehr und die Schleimhäute im Eimer. Den Mund, weil offene Stellen, spülte ich oft mit Mucositis-Lösung mit Lidocain (gegen Schmerzen) oder abwechselnd ohne Lidocain.
Gegessen habe ich, worauf ich gerade Lust hatte. Etwas Kühles, wie Joghurt oder gern Apfelmus, Pudding usw. war immer willkommen. Nur sollte ich keinesfalls Frischmilch zu mir nehmen. Bekommen habe ich Granisetron gegen Übelkeit. Ich weiß aber nicht mehr ob ich die davor oder danach einnehmen sollte. Jedenfalls kann ich mich an starke Übelkeit und Erbrechen nicht erinnern.
Eine Magensonde hatte ich deswegen nicht, sondern wegen meiner ersten OP, weil ich noch viele Tage neben mir war. Muss man nicht haben, das Ding, immer diese Spielzeug-Kreisel-Geräusche im Bauch.

Alles Gute!

Gruß Mirli
Mirli
BigBlue
04.08.2021 16:10:39
Ich danke euch. Ja vielleicht liegt es auch an der Kombi, die ich seit ein paar Wochen bekomme und am Stress. Ich wünsche euch nur das Beste. Lg
BigBlue
Soran
05.08.2021 15:05:16
Hey.

Ich versteh dich gut, BigBlue. Während der Procarbazin-Phase sollte man ja auch noch Tyraminarme Diät einhalten. Besonders im 3. Zyklus hatte ich unter Procarbazin so gut wie nichts runterbekommen. Was ich gut vertragen habe, waren Apfelmus und Dosenpfirsich. Davon habe ich mich viel ernährt während der Chemo. :D
Auf jedenfall klingen 22 Kilo schon ganz schon heftig. Drücke dir die Daumen, dass du die Chemo gut überstehst.

Gruß,
Soran
Soran
NACH OBEN